Theaterabo geht online in die Oper und ins Resi

Der kulturelle Stillstand schreckt das Theaterabo des WHG nicht. Um nicht auf Theater und Kultur zu verzichten, besuchen die Mitglieder des Wahlkurses am Donnerstag die Vorstellung von Büchners „Dantons Tod“ im Residenztheater und gehen am Samstag live vom Wohnzimmersessel aus in die Premiere von Webers „Freischütz“ an der Bayerischen Staatsoper. Nach einer kleinen Einführung bei Zoom genießen die Theaterbegeisterten dabei zwei sehr unterschiedliche Vorstellungen bei einer Watchparty und planen bereits weitere digitale Ausflüge, bevor sie wieder zusammen live in eine Vorstellung gehen können.

 

Inhalt aktualisiert: 16.02.2021

Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium
Elektrastr. 61
81925 München

Telefon: 089 – 922 99 69-0
Telefax: 089 – 922 99 69-39

E-Mail: an das Sekretariat

KONTAKTFORMULAR
Krankmeldung
Vertretungsplan heute
Vertretungsplan morgen
zum Elternportal des WHG München

WIR SIND DABEI

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus
WHG München BR Projektpartner 2020
WHG Schule ohne Rassismus
Netzwerk Lernen durch Engagement LDE
Umweltschule in Europa - Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium