Drehbuchautor, Verleger und Grimme-Preisträger Christoph Fromm zu Besuch am WHG

Am 18. Januar 2022 besuchte der Gründer des Primero Verlags Christoph Fromm das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium, um mit dem P-Seminar Deutsch von Frau Rauer seine persönlichen Erfahrungen im Verlagswesen zu teilen.

Durch seinen Beruf als Autor und als ehemaliger Drehbuchautor brachte er eine für das P-Seminar neue Sichtweise auf. Dafür nutzte Herr Fromm die knapp eineinhalb Stunden für eine Lesung aus seiner Mediensatire „Das Albtraumschiff – Odyssee eines Drehbuchautors“, der sich eine angeregte und sehr interessante Erzählung über seinen beruflichen Werdegang anschloss.

Besonders war, dass Herr Fromm sehr offen und zum Teil auch sehr kritisch über den Literaturbetrieb sprach. So erfuhr unser P-Seminar im Zuge des Besuches viel über die Entwicklungen im Verlagswesen und wurde sich auch der Schwierigkeiten des Berufes erstmals bewusst, wie beispielsweise finanzielle Probleme, den Einschränkungen, die das deutsche Fernsehen den Drehbuchautoren aufbürdet oder auch die Abhängigkeit von den Programmmachern der Verlage. Christoph Fromm hat sich von jeglichen Abhängigkeiten und Vorgaben befreit und sich selbstständig gemacht. Ein mutiger Weg!

von Vera Ivankov, Q11

Inhalt aktualisiert: 08.03.2022

Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium
Elektrastr. 61
81925 München

Telefon: 089 – 922 99 69-0
Telefax: 089 – 922 99 69-39

E-Mail: an das Sekretariat

KONTAKTFORMULAR
Krankmeldung
Vertretungsplan heute
Vertretungsplan morgen
zum Elternportal des WHG München

WIR SIND DABEI

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus
WHG München BR Projektpartner 2020
WHG Schule ohne Rassismus
Netzwerk Lernen durch Engagement LDE
Umweltschule in Europa
Junior Premium Schule
Wirkstatt Nachhaltigkeit