MNU-Physikwettbewerb Runde 1

Den Anforderungen des bundesweiten MNU-Physikwettbewerbs stellte sich auch eine Schülergruppe des WHG, betreut von Herrn Blank. Dieser dreistufige Wettbewerb fordert sowohl theoretisches Wissen wie auch das Lösen experimenteller Aufgaben von den Schülern. Paula Damm, Franziska Eekhoff (beide 7b) und Florian Merkes (7e) nahmen dabei an der ersten Runde im Einsteiger-Wettbewerb teil. Im Team gelang es den Vertretern des WHG nicht nur in die zweite Runde einzuziehen, sondern auch einen 3. Preis zu gewinnen. Bei der Verleihung der Urkunden gratulierte Schulleiter OStD Barfknecht im Namen der Schulfamilie und wünschte viel Erfolg für die kommenden, kniffligen Aufgaben.

Inhalt aktualisiert: 25.03.2022

Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium Elektrastr. 61 81925 München Telefon: 089 – 922 99 69-0 Telefax: 089 – 922 99 69-39 E-Mail: an das Sekretariat
KONTAKTFORMULAR
Krankmeldung
Vertretungsplan heute
Vertretungsplan morgen
zum Elternportal des WHG München

WIR SIND DABEI

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus
WHG München BR Projektpartner 2020
WHG Schule ohne Rassismus
Netzwerk Lernen durch Engagement LDE
Umweltschule in Europa
Junior Premium Schule
Wirkstatt Nachhaltigkeit