Austauschprogramm England

Schüler der neunten Jahrgangsstufe haben die Möglichkeit, am Englandaustausch teilzunehmen. Dieser führt die Teilnehmer in das kleine Städtchen Stroud (ca. 15000 Einwohner) in der Grafschaft Gloucestershire in Südwestengland.

Zwei Partnerschulen hat das WHG dort, die Stroud High School for Girls und die Marling School (für Jungen), die sich einen Campus teilen. Gewöhnlich fliegen unsere Schüler kurz vor den Osterferien über London nach Stroud, der Gegenbesuch findet immer Anfang Juli statt.

Die Wochenenden werden in den Gastfamilien verbracht, die Woche mit gemeinsamen Unternehmungen sowie Unterrichtsbesuchen.

Stroud liegt in der idyllischen Hügellandschaft der Cotswolds, dem „heart of England“, bekannt für seine urigen Steinhäuschen (cottages) einerseits und prächtigen Herrenhäuser andererseits.

Die Umgebung bietet viele lohnende Ziele für Ausflüge, von denen bei jedem Austausch einige besichtigt werden: Oxford mit seinen altehrwürdigen Colleges, Gloucester mit seiner berühmten gotischen Kathedrale, die römischen Bäder von Bath, etwas weiter entfernt Wales mit seinen Kohlezechen, Nationalparks und seiner Hauptstadt Cardiff.

Die neunten Klassen werden im Herbst über den Austausch informiert und können sich nach Rücksprache mit ihren Eltern zur Teilnahme anmelden. Sollte die Zahl der englischen Interessenten geringer sein als die am WHG, müssen die Plätze ausgelost werden. Außerdem gilt, dass diejenigen, die noch an keinem anderen Austausch am WHG teilgenommen haben, den Vorrang vor den anderen erhalten. Bei einem Informationsabend einige Wochen vor dem Abflug nach England werden die teilnehmenden Schüler und ihre Eltern über das geplante Programm, anfallende Kosten und alle weiteren Einzelheiten informiert. Familien für die eine Teilnahme aus Kostengründen nicht möglich wäre können auf Antrag eine finanzielle Unterstützung erhalten.

Im Jahr 2014 besteht der Austausch mit Stroud nun schon seit 30 Jahren, was umso erfreulicher ist als es in England leider immer weniger Schulen gibt, in denen Deutsch unterrichtet wird. Die teilnehmenden Schulen haben dieses Jubiläum sowohl in England als auch hier am WHG bereits gebührend gefeiert und hoffen natürlich auf ein noch möglichst langes Weiterbestehen dieses bereits zur Tradition gewordenen Austausches.


30 Jahre Englandaustausch Stroud – München

Impressionen

Verantwortlich für den Inhalt: Alfred Eder | Aktualisiert: 26.11.2013

Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium
Elektrastr. 61
81925 München

Telefon: 089 – 922 99 69-0
Telefax: 089 – 922 99 69-39

E-Mail: an das Sekretariat

KONTAKTFORMULAR
Krankmeldung
Vertretungsplan heute
Vertretungsplan morgen
zum Elternportal des WHG München

WIR SIND DABEI

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus
WHG Schule ohne Rassismus
Netzwerk Lernen durch Engagement LDE
Umweltschule in Europa - Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium