Individuelle Lernzeitverkürzung (ILV)

Innerhalb des neunjährigen Gymnasiums besteht die Möglichkeit, nach pädagogischer Begleitung in den Jahrgangsstufen 9 und 10 die Jahrgangsstufe 11 auszulassen und das Abitur bereits nach acht Jahren abzulegen.

Das Angebot dieser „Individuellen Lernzeitverkürzung“ (ILV) richtet sich an alle interessierten, leistungsstarken Schülerinnen und Schüler, die eine Verkürzung der Lernzeit beabsichtigen oder in Jahrgangstufe 11 ein Auslandsschuljahr (mindestens ein halbes Jahr) planen und sich frühzeitig auf den Wiedereinstieg in das bayerische Gymnasium vorbereiten möchten.

In der Jahrgangsstufe 8 werden die Schülerinnen und Schüler informiert und beraten, ob aus pädagogischer Sicht eine Lernzeitverkürzung für sie sinnvoll erscheint. Wer sich daraufhin für die „Überholspur“ anmeldet, wird in den Jahrgangsstufen 9 und 10 insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik und einer Fremdsprache zusätzlich zum regulären Unterricht sog. Zusatzmodule besuchen und darin auf das Auslassen der Jahrgangsstufe 11 vorbereitet. Darüber hinaus werden ihnen Mentoren als persönliche Begleiter und Ansprechpartner an die Seite gestellt. Dabei entscheiden die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten und nach einer abschließenden Beratung erst gegen Ende der Jahrgangsstufe 10, ob sie die Jahrgangsstufe 11 tatsächlich auslassen wollen.

An unserer Schule werden alle Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe sowie deren Erziehungsberechtigte in jedem Schuljahr Ende Januar/ Anfang Februar über einen entsprechenden Elternbrief und eine Informationsveranstaltung über die Details der ILV informiert. Die Anmeldung für die Teilnahme am Programm findet nach vorheriger Beratung durch die Klassenleitungen sowie die Koordinatorin der Individuellen Lernzeitverkürzung im zweiten Schulhalbjahr der 8. Jahrgangsstufe statt.

Weitere Informationen:

Download

Kurzübersicht-Lernzeitverkürzung

Verantwortlich für den Inhalt: Aileen Schneider | Aktualisiert:  09.01.2021

Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium Elektrastr. 61 81925 München Telefon: 089 – 922 99 69-0 Telefax: 089 – 922 99 69-39 E-Mail: an das Sekretariat
KONTAKTFORMULAR
Krankmeldung
Vertretungsplan heute
Vertretungsplan morgen
zum Elternportal des WHG München

WIR SIND DABEI

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus
WHG München BR Projektpartner 2020
WHG Schule ohne Rassismus
Netzwerk Lernen durch Engagement LDE
Umweltschule in Europa - Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium