Staatliches Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium München

Herzlich willkommen am Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium München

 

Das Staatliche Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium München (WHG) liegt im Herzen des Stadtteils Bogenhausen. Gegründet wurde die Schule im Jahr 1970 und benannt nach dem Diplomaten, Kunsthistoriker und Journalisten Wilhelm Hausenstein. Das Gymnasium ermöglicht seinen Schülerinnen und Schülern auf dem Weg zum bayerischen Abitur eine fundierte naturwissenschaftlich-technologische oder neusprachliche Ausbildung.

Vielfältig engagiert

Das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium ist eine ausgezeichnete „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Zudem ist es „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“, um das WHG im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung auszurichten. Bildung für nachhaltige Entwicklung heißt zukunftsfähige Bildung. Sie vermittelt unseren Schülerinnen und Schülern Wissen über globale Zusammenhänge und Herausforderungen wie den Klimawandel, den Schutz der Biodiversität oder globale Gerechtigkeit.

Das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium gehört auch zum bundesweiten Netzwerk „Lernen durch Engagement“. Im Rahmen einer offenen Ganztagsschule bietet die Schule zudem ihren Schülerinnen und Schülern eine qualitätsvolle Nachmittagsbetreuung an.

InGym: Programm für Seiteneinsteiger aus dem Ausland am WHG

Unser InGym-Programm bietet besonders leistungsstarken Schülerinnen und Schülern, die aus dem Ausland kommen, die Möglichkeit, in einem Schulhalbjahr intensiv Deutsch zu lernen (B1+) und Anschluss an das bayerische Schulsystem zu finden. Mehr Informationen finden Sie hier.

Video: Das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium stellt sich vor

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Impressionen aus dem Schulleben

Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium
Elektrastr. 61
81925 München

Telefon: 089 – 922 99 69-0
Telefax: 089 – 922 99 69-39

E-Mail: an das Sekretariat

KONTAKTFORMULAR
Krankmeldung
Vertretungsplan
zum Elternportal des WHG München

ZWEIGE & DATEN

  • Sprachliches Gymnasium
    Sprachenfolge Englisch, Latein, Spanisch (Jgst. 05 – 12, voll ausgebaut)

  • Sprachliches Gymnasium
    Sprachenfolge Englisch, Französisch, Spanisch (Jgst. 05 – 12, voll ausgebaut)

  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium
    Sprachenfolge Englisch, Latein (Jgst. 05 – 12, voll ausgebaut)

  • Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium
    Sprachenfolge Englisch, Französisch (Jgst. 05 – 12, voll ausgebaut)

Daten, Zahlen, Fakten

Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium (WHG) im Überblick.

Das Staatliche Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium ist eine öffentliche Schule. Rund 1.350 Schülerinnen und Schüler besuchen das Gymnasium. Mehr als 100 engagierte Lehrerinnen und Lehrer unterrichten hier.

Rund 1.350 Schülerinnen und Schüler besuchen das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium (WHG). Sie werden durch die von ihnen gewählten Schülersprecherinnen und Schülersprecher vertreten. Jede Schülerin und jeder Schüler hat außerdem die Möglichkeit, sich in der SMV (Schüler Mit Verantwortung) zu engagieren. Bei dieser handelt es sich um eine Gruppe motivierter Schüler*innen, welche an der Schule den stetigen Prozess der Veränderung konstruktiv unterstützt und sich hierbei besonders für die Belange der Schülerschaft einsetzt.

AKTUELLE NACHRICHTEN

Adventliche Autorenlesung am WHG

08.11.2022|

Im Anschluss an den Adventsbasar am 23.11. bleibt es besinnlich, wenn ab 19 Uhr in der Aula des Neubaus die Programmdirektorin des Allitera Verlages, Dietlind Pedarnig, auf den Autoren und Lehrer Andreas Martin Bräu trifft. Unter dem Motto „Damals und Heute“ diskutieren sie über Schule und Literatur. Moderiert von Schülerinnen und Schülern des P-Seminars „Verlagswesen“ von Andrea Rauer und musikalisch untermalt berichtet Pedarnig von ihrer eigenen Zeit am WHG. Schließlich gehörte sie zum allerersten Abschlussjahrgang der Schule, schickte ihre Kinder an die Schule und ist dem Haus noch immer verbunden.

Physik-Olympiade

02.11.2022|

Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler haben sich dieses Jahr wieder bei der internationalen Physik-Olympiade (IPhO) angemeldet, darunter auch acht Vertreter des WHG. Die IPhO ist ein Wettbewerb für Jugendliche, bei dem jedes Jahr Schülerinnen und Schüler aus etwa 90 Staaten ihre Leistungen in theoretischen sowie experimentellen Aufgaben messen und nach olympischem Edelmetall streben. Die ersten beiden Runden finden auf bayrischer Ebene statt, Runde 3 dann bundesweit.

Frankfurter Buchmesse: WHG-Schüler treffen Autoren zum Gespräch

24.10.2022|

Am Freitag, den 21.10.22 machte sich ein Teil des P- Seminars Deutsch (Q12) gemeinsam mit Frau Rauer per ICE in aller Frühe gut gelaunt auf den Weg nach Frankfurt zur Buchmesse. Mit Verspätung erreichten wir unser Ziel gegen Mittag, was dennoch früh genug war, um unsere erste Station pünktlich zu erreichen: Hier handelte es sich um ein Gespräch zwischen dem Bestseller-Autor Volker Kutscher, dessen Romanreihe die Vorlage für die Serie Babylon Berlin bildet, und der Bundesinnenministerin Nancy Faeser.

Kompetenzwoche: WHG erneut für Medienführerschein gewürdigt

14.10.2022|

Am 13. Oktober 2022 hat Medienminister Dr. Florian Herrmann gemeinsam mit Dr. Thorsten Schmiege, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Medienpädagogik Bayern, die Jubiläumsveranstaltung des Medienführerscheins in der Residenz in München ausgerichtet. In vier Gesprächsrunden, u.a. mit Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, Sozialministerin Ulrike Scharf, sowie Landtagspräsidentin Ilse Aigner wurde ein Ausblick auf neue Inhalte und Entwicklungen gegeben. Das Hausenstein-Gymnasium wurde dabei erneut für seine Medienkompetenzwoche gewürdigt.

Schöne Erfolge: WHG-Schüler beim MNU-Physikwettberb und „Jugend testet“

25.09.2022|

Im vergangenen Schuljahr gelang es Paula Damm, Franziska Eekhoff und Florian Merkes (alle 8C) beim bundesweiten MNU-Physikwettbewerb bis in die dritte und letzte Runde vorzudringen. Bei der Abschlussrunde in Hamburg wurden experimentelle und theoretische Aufgaben in Kleingruppen gelöst. Natürlich standen aber auch eine Stadtführung durch Hamburg sowie ein Besuch am Teilchenbeschleuniger DESY und weiteren Labors auf dem Programm. Beim Wettbewerb „Jugend testet“ stellten sich zwei WHG-Teams erfolgreich der Herausforderung einen eigenen Testbericht zu erstellen.

Ausgezeichnet: WHG erzielt 3. Platz bei Hörspiel-Wettbewerb des Bayerischen Rundfunks

31.07.2022|

Beim Schulradiowettbewerb "TurnOn" der Medienkompetenzprojekte des Bayerischen Rundfunks hat das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium den dritten Platz erzielt. Der Beitrag "Bohemian Rhapsody - Verlorenes Leben" des P-Seminars Hörspiele wurde aus bayernweit rund 80 eingereichten Beiträgen ausgezeichnet. Das WHG-Hörspiel beschäftigt sich kreativ mit dem Thema Mobbing.

Medienkompetenz-Woche: Ministerpräsident Markus Söder überreicht WHG 1.000.000sten Medienführerschein

21.07.2022|

Anlässlich der 1.000.000sten Urkunde des Medienführerscheins Bayern machte sich der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder am 19. Juli 2022 selbst ein Bild davon, wie Medienkompetenz an bayerischen Schulen vermittelt wird. Er besuchte dafür das Wilhelm-Hausenstein-Gymnasium und überreichte eine übergroße Urkunde an unsere Schülerinnen und Schüler.

TERMINE / VERANSTALTUNGEN

WIR SIND DABEI

Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus
WHG Schule ohne Rassismus
Netzwerk Lernen durch Engagement LDE
Umweltschule in Europa
Junior Premium Schule
Wirkstatt Nachhaltigkeit
Nach oben